Spanische Hammersession

13.04.2013 - von Philippe Carême -
(vom Französischen ins Deutsche übersetzt durch Carsten Zeck)


Hallo meine Freunde,

wir sind nach 15 Tagen Fischen wieder aus Spanien zurück. Die ersten vier Tage Vertikalangeln waren aufgrund der grauenhaften Wetterbedingungen sehr schwierig. Wir konnten zwar einige Waller fangen, aber eher kleinere. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, den Ort und die Strategie zu wechseln und den Rio Segre vom Ufer aus zu befischen.

Wir bringen viele schöne Erinnerungen von 50 Fischen mit nach Hause, von denen 12 Exemplare größer als 2 Meter waren. Hier einige Bilder unserer Session.

Isabelle und Philippe