Kategorien
Mit diesem Drop Shot Knoten steht jeder Haken perfekt im 90 Grad Winkel ab
Der hier vorgestellte Drop Shot Knoten hält den Haken im perfekten Winkel zur Schnur und gewährleistet so eine ideale Köderpräsentation.

Aktuell gibt es wohl kaum einen geeigneteren Knoten für das Angeln mit der Drop Shot Montage. Im Gegensatz zum ebenfalls gängigen Palomar-Knoten, wisst ihr hier bereits beim Binden des Rigs, in welche Richtung der Haken zeigen wird. Zudem hält dieser Drop Shot Knoten wirklich jeden Haken im perfekten rechten Winkel zur Schnur sicher fest und ermöglicht uns damit eine ideale Köderpräsentation. Nachfolgend seht ihr, wie er gebunden wird:

Einen Offset Haken benutzt ihr bei Hindernissen im Wasser, den Drop Shot Nose Hook dann, wenn der Köder besonders viel Spiel bekommen soll.

Für die Drop Shot Angelei verwendet man klassischerweise zwei Arten von Haken. Den Drop Shot Nose Hook für die so genannte Lippenköderung wenn euer Köder besonders viel Spiel bekommen soll oder den Offset Haken, wenn mit Hindernissen im Wasser wie Kraut oder Totholz zu rechnen ist.

Ich nehme mein Vorfach, fädele einen Drop Shot Haken auf und lege eine große Schlaufe.

Schritt 1

Ich beginne damit, dass ich mir ein Stück Fluorocarbon- oder monofile Schnur in entsprechender Vorfachlänge abschneide. Ich verwende gerne zwischen 100 und 120 cm. Jetzt fädele ich meinen bevorzugten Drop Shot Haken auf die Fluorocarbon Schnur. Nun versuche ich schon einmal ganz grob abzuschätzen, in welcher Tiefe mein Köder später beim Angeln die Barsche und Zander locken soll. Hier halte ich dann den Haken auf der Schnur fest. Jetzt bilde ich mit dem unteren, losen Ende eine Schlaufe.

Nun wickle ich den Drop Shot Haken etwa 3 bis 6 Mal um die eigene Achse .

Schritt 2

Am besten macht ihr die Schlaufe nicht zu klein, denn jetzt wickelt ihr einfach den Drop Shot Haken 3 bis 6 Mal durch die Schlaufe und um die eigene Achse.

Grundsätzlich solltet ihr alle Knoten vor dem Zusammenziehen befeuchten, um Reibungshitze zu vermeiden.

Schritt 3

Jetzt könnt ihr den Drop Shot Knoten mit etwas Spucke befeuchten und langsam festziehen.
Tipp:
Bei dickeren Schnüren, ab etwa 0,35 mm aufwärts, reichen 3 bis 4 Wicklungen aus. Bei dünneren Schnüren können es auch gerne ein paar Wicklungen mehr sein.

Euer Drop Shot Haken sollte nun in einem schönen 90 Grad Winkel vom Vorfach abstehen.

Schritt 4

Nun ist euer Dropshot Knoten fertig gebunden und euer Haken sollte in einem schönen, aggressiven rechten Winkel vom Drop Shot Rig abstehen.
Info:
Wundert euch nicht, dass der Drop Shot Knoten nicht, wie üblich, am Ende des Hakenöhrs sitzt, sondern eher mittig den Hakenschenkel umgreift. Dies gibt dem Drop Shot Knoten die nötige Stabilität und verhindert ein Verrutschen des Hakens beim Drill mit einem großen Fisch.

Für mich der ideale Drop Shot Knoten.

In meinen Augen ist dies der ideale Knoten zum Drop Shot Angeln. Er ist simpel zu binden und leicht zu merken. Das ist immens wichtig, wenn man beim Angeln unterwegs ist und schnell ein frisches Finesse-Rig bauen muss, weil man einen Schwarm Barsche gefunden hat, der erste Wurf Richtung Fisch allerdings direkt in einen Baum ging.

Drop Shot Bleie mit Klemmöse ermöglichen euch eine flexible Tiefeneinstellung je nach Bedarf.

Tipp: Ihr könnt euch natürlich einige Drop-Shot-Vorfächer zuhause auf Vorrat bauen - selbst wenn ihr noch nicht wisst, in welcher Tiefe ihr später euren Köder anbieten möchtet. Durch die modernen Drop Shot Klemmbleie ist eine Tiefeneinstellung nachträglich jederzeit, auch ohne die Schnur zu beschädigen, möglich.

Viel Spaß beim Nachbinden und Erfolg beim Ausprobieren

Euer Simon Stallabrass

Bewerte diesen Beitrag